Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Businessplan Allgemein

Der Businessplan, auch Unternehmenskonzept genannt, ist die erste Darstellung des Geschäftsmodells einer Firma. Der Businessplan wird benötigt, um bei verschiedenen Institutionen, wie dem Arbeitsamt oder der IHK, Unterstützungen und Fördermittel zu beantragen.

Der Businessplan ist Ihre Basis

Der Businessplan ist die Basis zum Start in die Selbstständigkeit. Er dient nicht nur dazu verschiedenste Fördermittel oder Zuschüsse zu beantragen, vor allem ist er eine Planungsgrundlage für Sie als Unternehmer. Durch eine sorgfältige Planung und ein durchdachtes Konzept lassen sich 80% aller Probleme, die während der ersten Jahre einer Selbstständigkeit auftreten können, beseitigen oder umgehen. Der Businessplan ist somit nicht nur ein Dokument mit dem Sie andere von Ihrer Geschäftsidee überzeugen, sondern es hilft Ihnen vor allem den Start in die Selbstständigkeit möglichst reibungslos zu absolvieren.

Aufbau und Umfang des Businessplans

Die Punkte, die in einem Businessplan abgearbeitet und dargelegt werden, sind nahezu festgelegt, jedoch kann ihre Anordnung variieren. Die folgenden Punkte sollten stets Berücksichtigung finden:

  1. Zusammenfassung
  2. Vorhaben/ Geschäftsidee
  3. Gründerperson
  4. Organisation
  5. Standort
  6. Markt/ Wettbewerb
  7. Marketing
  8. Chancen und Risiken
  9. Finanzierung
Eine Erläuterung der einzelnen Punkte des Businessplans finden Sie hier.

Der Umfang Ihres Businessplans ist abhängig von der Dimension Ihrer Gründung. Im Normalfall und bei sorgfältiger Abarbeitung der Gliederung eines Businessplans, sollten Sie zwischen 10-12 Seiten Text verfassen.

Aussehen eines Businessplans

Der Businessplan ist i.d.R. das erste Dokument, welches von Ihrer Firma existiert. Damit der Erste Eindruck Ihrer Firma auch gelingt, sollten Sie nicht nur inhaltlich, sondern auch optisch auf ein solides Erscheinungsbild achten. Vermeiden Sie aus diesem Grund florale Verzierungen oder ähnlicher Schnick Schnack, dieser hat im Geschäftsbereich nichts verloren.
  • Achten Sie auf eine gut lesbare Schrift in ihrem Businessplan,
  • Verwenden Sie eine Schriftgröße zwischen 11pt und 12pt.

Herangehensweise

In einem Businessplan gestalten sich die ersten Formulierungen oftmals schwierig. Fangen Sie aus diesem Grund mit den einfachen Kapiteln an. Beginnen sie mit der Gründerperson und arbeiten Sie sich von da an zur Finanzierung weiter. Die Zusammenfassung schreiben Sie in Ihrem Businessplan zum Schluss.

In einem kostenfreien Erstgespräch stehen wir Ihnen gern beratend und unterstützend zum Thema Businessplan zur Verfügung. Nutzen Sie doch auch unser Angebot eines Fördermittelchecks. An unseren Standorten Chemnitz, Dresden oder Leipzig bieten wir Existenzgründerseminare an, in denen unter anderem ebenfalls das Thema Businessplan besprochen wird. Ergänzend können Sie unseren Businessplan-Workshop besuchen, worin Sie von Experten aktiv angeleitet werden.


Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Chemnitz04.12. - 06.12.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig11.12. - 13.12.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressumDatenschutzerklärung Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter