Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



De-Minimis

De-Minimis

De-minimis Beihilfen stellen eine finanzielle Unterstützung für ein Unternehmen dar.

Durch De-Minimis Zuwendungen, erhält das jeweilige Unternehmen einen Vorteil gegenüber Konkurrenzunternehmen, welche eine solche Unterstützung nicht bekommen. Bei De-Minimis Beihilfen kann es sich um Zuschüsse oder gering verzinste Darlehen handeln. Eine solche Zuwendung kann schnell Wettbewerbsverzerrungen generieren, da das Bild der freien Marktwirtschaft dadurch nicht bewahrt werden kann. Somit werden De-Minimis Beihilfen stets von der Europäischen Kommission geprüft. Dabei wird festgestellt, ob diese Verzerrung aufgrund einer besseren Wirtschaftskraft, die das Unternehmen durch eine De-Minimis Beihilfe aufweisen kann, hinfällig wird. Dieses Prüfverfahren nennt sich Notifizierungsverfahren.

Bei einer De-Minimis Beihilfe ist allerdings zu beachten, dass maximal 200.000 Euro als Zuwendung akzeptiert werden. Bei Unternehmen, die im Straßentransport agieren, ist die Höhe der Beihilfe auf 100.000 Euro begrenzt. Der Zeitraum für diese akzeptierte Höhe einer De-Minimis Beihilfe erstreckt sich auf drei Steuerjahre. Sollte während dieser Zeit ein erneuter Antrag auf eine De-Minimis Beihilfe gestellt werden, so ist die beantragte Höhe mit der schon erhaltenen Zahlung zu verrechnen und darf auch hierbei die Obergrenze nicht überschreiten.

Allerdings ist es möglich, neben einer De-Minimis Beihilfe, andere von der Europäischen Kommission genehmigte Fördermaßnahmen in Anspruch zu nehmen.


Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Chemnitz04.12. - 06.12.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig11.12. - 13.12.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressumDatenschutzerklärung Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter