Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Existenzgründerseminar Arbeitsamt

Existenzgründerseminar Arbeitsamt

Ist der Besuch vom Existenzgründerseminar beim Arbeitsamt Pflicht?

Das Existenzgründerseminar vom Arbeitsamt zu besuchen ist an sich keine Pflicht. Vielerorts handelt es sich hierbei nur um eine Informationsveranstaltung, welche allen Gründungswilligen vom Arbeitsamt auferlegt wird. Allerdings ist dies eine kurze Veranstaltung, welche kein Existenzgründerseminar ersetzt. Teilweise wird ein Existenzgründerseminar vom Arbeitsamt über einen Bildungsträger veranstaltet, welche meist bis zu 14 Tage andauern.

Für die Beantragung des Existenzgründerzuschusses oder Einstiegsgeld benötigen Sie zwar ein Zertifikat über die Teilnahme am Existenzgründerseminar, jedoch muss dies kein Seminar vom Arbeitsamt sein. Mit der Teilnahme am Existenzgründerseminar vom Arbeitsamt oder eines qualifizierten Anbieters erfüllen Sie die Pflicht die sich aus dem § 57 SGB III ergibt. Dieses sagt aus, dass ein Gründungszuschuss geleistet wird, wenn der Arbeitnehmer seine Kenntnisse und Fähigkeiten zur Ausübung der selbstständigen Tätigkeit darlegt. Daraus ergibt sich keine direkte Verpflichtung das Existenzgründerseminar vom Arbeitsamt oder eines anderen Anbieters zu besuchen, jedoch ist es die einfachste Möglichkeit der Forderung der Arbeitsagentur gerecht zu werden. Das Minimum eines qualifizierten Existenzgründerseminares ist mit einer Dauer von 3 Tagen anzusehen, was meist gefördert wird, sodass nur ein geringer Eigenanteil auf die Teilnehmer entfällt.

Natürlich sollte dies nicht der einzige Grund für den Besuch vom Existenzgründerseminar beim Arbeitsamt oder anderen Anbietern sein. So wird nicht nur vom Arbeitsamt der Besuch vom Existenzgründerseminar gewünscht, sondern unter Umständen auch zur Beantragung von Fördermitteln vorausgesetzt. Ein Existenzgründerseminar wird nicht nur vom Arbeitsamt angeboten, sondern auch teilweise von den Kammern oder regionalen Unternehmensberatungen bzw. Gründungsinititiativen. Der Besuch vom Existenzgründerseminar, egal ob beim Arbeitsamt, IHK oder anderen Anbietern dreht sich um Fragen und Antworten bezüglich Themen wie Recht, Steuern, Marketing, Fördermittel und Businessplan.

Das Gründer-Unternehmer-Zentrum veranstaltet ebenfalls einmal monatlich eine 3 tägiges Existenzgründerseminar. Aktuelle Termine für unsere Standorte Chemnitz und Leipzig finden Sie auf unseren Internetseiten oder rufen Sie uns einfach an. Sollten Sie im Vorfeld noch individuelle Fragen klären wollen, können Sie auch ein kostenloses Erstgespräch nutzen. Natürlich werden auch Fragen bezüglich Ihres individuellen Geschäftsmodelles beim Besuch vom Existenzgründerseminar von einer Unternehmensbeartung, Gründungsinitiativen, den Kammern oder dem Existenzgründerseminar vom Arbeitsamt beantwortet.


Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Chemnitz04.12. - 06.12.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig11.12. - 13.12.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressumDatenschutzerklärung Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter