Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Existenzgründerzuschuss 2012

Existenzgründerzuschuss 2012

Nach den Änderungen aus den letzten Monaten des Jahres 2011, gestaltet sich der Gründungszuschuss für ALG 1-Empfänger wie folgt:

Der Existenzgründungszuschuss 2012 bzw. der Gründungszuschuss für ALG1-Empfänger der Agentur für Arbeit stellt eine Kann- Leistung dar. Es handelt sich um eine Haushalts- und Sachbearbeiterentscheidung, welche auf Antrag von der Agentur für Arbeit entschieden wird. Demzufolge müssen die Antragsunterlagen besonders überzeugen und vor allem aussagekräftig, schlüssig und plausibel gestaltet werden. Zum Zeitpunkt der Gründung muss ein Restanspruch auf ALG 1 von mindestens 150 Tagen bestehen bleiben.

Insgesamt handelt es sich um eine maximale Gesamtförderdauer von 15 Monaten. Die Zusammensetzung der Gewährung des Gründerzuschusses erschließt sich aus 2 Phasen, die sich wie folgt gestalten:  

1.Phase
Die erste Förderphase erstreckt sich über einen Zeitraum von 6 Monaten. Während dieser Zeit wird monatlich das individuelle Arbeitslosengeld 1 zzgl. einer Pauschale von 300,-€ gewährt,  was der Deckung der privaten Kosten sowie der sozialen Absicherung dienen soll.

2.Phase
Nach Ablauf der ersten Phase kann sich eine zweite Phase anschließen, deren Dauer sich auf  9 Monate betragen würde. In dieser Phase gäbe es dann nur noch die monatliche Pauschale von 300,- €, um damit die Mehrbelastung der sozialen Absicherung eventuell decken zu können. Der Anteil des ALG1 entfällt in der zweiten Phase.


Einen Existenzgründerzuschuss 2012 gibt es nur auf Antrag, welcher vom Sachbearbeiter der zuständigen Agentur für Arbeit vor Gründung ausgehändigt werden muss. Als Rahmenbedingung für die Vergabe des Existenzgründerzuschuss 2012 wird auch weiterhin mit einem aussagekräftigen Businessplan, Zahlenmaterial, dem Befähigungsnachweis, einer fachkundigen Stellungnahme sowie einem vorbereitendem Existenzgründerseminar zu rechnen sein. In einem kostenlosen Erstgespräch stehen wir Ihnen auch weiterführend an unseren Standorten zur Verfügung.

Lassen Sie sich nicht verunsichern. Wie uns immer öfter berichtet wird, argumentieren viele Sachbearbeiter mit dem Vorrang der Vermittlung. Dies ist zwar richtig, setzt jedoch voraus, dass Sie in eine adäquate Stelle vermittelt werden können. Meist ist dies gar nicht möglich, weshalb Sie Vermittlungsgesuchen auch nachkommen sollten und somit auch dem Arbeitsamt die Möglichkeit geben Sie zu vermitteln. Bleibt eine Vermittlung erfolglos oder kann nur in ungeeignete Stellen vermittelt werden, erscheint eine Ablehung des Gründungszuschuss wegen Vermittlungsmöglichkeiten eher fraglich.

Achten Sie zudem auf gut aufbereitete Unterlagen, welche bitte vollständig abgeben sollten. Eine Ablehung kann auch durch formalen Mangel begründet werden. Sollten Sie Hilfe oder Fragen haben, stehen wir Ihnen gern in einem kostenlosen Erstgespräch zur Verfügung.


Fragen kostet nichts

Der Weg in die Existenzgründung vorbei an An- und Verträgen ist nicht einfach. Sollten wir Ihre Frage mit unseren Ausführungen nicht beantwortet haben - her damit. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.



Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Chemnitz04.12. - 06.12.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig11.12. - 13.12.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressumDatenschutzerklärung Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter