Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Die Existenzgründung

Selbstständigkeit

Es gibt viele gute Gründe sich beruflich selbständig zu machen.

Typische Gründungsmotive für eine Existenzgründung sind zum Beispiel die Entwicklung einer tragenden Geschäftsidee, günstige Konjunkturaussichten, die Möglichkeit eigenverantwortlich entscheiden zu können, Erfolg zu haben oder sich seine Arbeitszeit frei einteilen zu können.

Eine Existenzgründung beinhaltet besondere Chancen in Bezug auf Verdienstmöglichkeiten, Selbstverwirklichung und Eigenverantwortung, jedoch sollten gewisse Risiken wie persönlicher Kapitaleinsatz, Umsatzausfälle oder hohe Arbeitsbelastung nicht unterschätzt werden. Um am Markt zu bestehen und Ihren Lebensunterhalt zu verdienen, müssen Sie tagtäglich etwas realisieren. Letztendlich sollte die Existenzgründung nicht als Notlösung dienen.

Von entscheidender Bedeutung für eine erfolgreiche Existenzgründung ist die kritische Reflexion der eigenen Ziele und Möglichkeiten. Sie sollten versuchen, so genau wie möglich festzustellen, warum Sie sich selbstständig machen wollen und dabei auch überprüfen, ob sie die nötigen Qualifikationen besitzen.

Persönliche Qualifikationen

Auch wenn viele Aspekte für eine Existenzgründung sprechen, sollte man sich zunächst genau überlegen, ob man für eine Selbständigkeit geeignet ist. Für eine Existenzgründung spielt die notwendige fachliche und kaufmännische Qualifizierung, im Zusammenhang mit der Gründungsidee, eine entscheidende Rolle.

Die Führung eines Unternehmens ist keine Kleinigkeit und sollte gut durchdacht sowie strukturiert sein. Als Existenzgründer sollten Sie nicht nur ihren Markt kennen und wissen wie Sie mit einem Kunden umgehen, sondern auch über wichtige Eigenschaften verfügen. Orientieren Sie sich hierzu an den Fähigkeiten erfolgreicher Personen die eine Existenzgründung durchlaufen haben.

Sie verfügen über folgende Eigenschaften:

  • Risikobewusstsein
  • Selbstdisziplin
  • Zielstrebigkeit
  • Kommunikationsfähigkeiten
  • Kreativität
  • Einsatzbereitschaft
  • Belastbarkeit
  • Berufliche Qualifikation und Erfahrung
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Familiäre Unterstützung
  • Führungserfahrung

Wichtige Punkte einer Existenzgründung

Die richtige Planung
Um ein Unternehmen erfolgreich zu gründen ist eine strukturierte und konkrete Planung nötig. Fehler bei der Planung des Unternehmenskonzepts für eine Existenzgründung können sich später negativ auf das Unternehmen auswirken. Hierbei gilt es nicht nur zu beachten das die Planung richtig durchgeführt wird, sondern sie auch einzuhalten.

Informationen einholen
Damit sich am Ende einer Existenzgründung auch wirklich der Erfolg einstellt, müssen Sie sich umfangreiche Informationen einholen und sich ausführlich über Chancen, Risiken, Möglichkeiten und Voraussetzungen beraten lassen. Die meisten Fehler lassen sich so vermeiden, wenn Sie sich rechtzeitig informieren. Eine gute Beratung spart viel Geld und macht Sie souveräner in Ihren Entscheidungen. Informationsveranstaltungen für eine Existenzgründung dienen meist der allgemeinen Orientierung in wichtigen Bereichen und sind der erste Schritt in die richtige Richtung.

Die fachliche Qualifikation
Bei einer Existenzgründung mangelt es meist nicht  an den fachlichen Qualifikationen, sondern an den kaufmännischen und unternehmerischen Kenntnissen. Sollten Sie in diesen Bereichen nicht genügend Erfahrung haben, sollten sie diese bspw. durch eine Beratung ausgleichen.

Ausreichende Finanzierung
Um die hohen Anfangskosten einer Existenzgründung decken zu können, sollte der kurzfristige Kapitalbedarf nicht unterschätzt werden. Sie sollten ihren Liquiditätsbedarf nicht zu niedrig einschätzen. Dies kann zu Problemen führen, wenn Kunden nur schleppend oder vielleicht gar nicht zahlen.

Leistungsfähigkeit richtig einschätzen
Der Umsatz des Unternehmens darf in Bezug zu den Fixkosten oder den hohen Investitionskosten nicht zu gering sein. Viele Existenzgründer schätzen den Umsatz ihrer Firma bei einer Existenzgründung  zu niedrig ein.

Familiäre Unterstützung
Als Existenzgründer sollte man sich bewusst sein, dass sich durch die berufliche Selbständigkeit nicht nur der eigene Alltag verändert, sondern auch der Ihrer Familie. Gerade in den ersten Jahren einer Existenzgründung ist es nicht unüblich 60 oder mehr Stunden in der Woche zu arbeiten. Ihre Unterstützung brauchen Sie, denn auf dem Weg zur Existenzgründung kommen auch Risiken auf Sie zu.

Berufliche Erfahrungen
Natürlich ist es möglich eine Existenzgründung ohne Vorkenntnisse und nur mit einer genialen Geschäftsidee erfolgreich zu realisieren. Der Regelfall sollte jedoch sein, dass sie ein Produkt oder eine Dienstleistung vertreiben, die ihren beruflichen Erfahrungen entspricht.

Kaufmännische Kenntnisse
Für eine Existenzgründung ist es wichtig, kaufmännische Kenntnisse mitzubringen oder zu erwerben. Diese benötigen sie nicht nur für die Preisgestaltung ihrer Produkte, sondern auch zur Buchführung und Kostenrechnung.

Weiterführende Informationen zum Thema Selbständigkeit erhalten Sie in einem unserer Existenzgründerseminare am Standort Chemnitz, Leipzig, Dresden oder Berlin. Nutzen sie den Fördermittelcheck, um Ihre Voraussetzungen für die Inanspruchnahme öffentlicher Fördermittel zu prüfen oder teilen Sie uns Ihr Anliegen in einem kostenlosen Erstgespräch, u.a. zum Thema Existenzgründung, mit.


Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Chemnitz04.12. - 06.12.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig11.12. - 13.12.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressumDatenschutzerklärung Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter