Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Existenzgründungshilfe

Existenzgründungshilfe

Die Existenzgründungshilfe bietet viele Möglichkeiten

Die Existenzgründungshilfe spiegelt sich in vielen Formen wieder. Zum einen kann ein Existenzgründer Hilfe in Form von Krediten oder Zuschüssen beantragen. Eine Form der Existenzgründungshilfe ist hier der Gründungszuschuss. Dieser kann von Arbeitslosen die Arbeitslosengeld 1 beziehen beantragt werden, insofern sie eine Selbständigkeit im Haupterwerb aufnehmen möchten. Diese Existenzgründungshilfe kann über eine Dauer von bis zu 15 Monaten bezogen werden. Das Geld wird für die Bezahlung der eigenen Lebenshaltungskosten sowie der Sozialversicherungen geleistet. Grundsätzlich unterteilt sich diese Existenzgründungshilfe in 2 Phasen. In der ersten Phase werden 300 Euro zusätzlich zum Arbeitslosengeld gezahlt, in der zweiten Phase wird nur noch der Zuschuss ohne Arbeitslosengeld gewährt. Nähere Informationen zu dieser Existenzgründungshilfe „Gründerzuschuss“ können Sie hier nachlesen. 

Da jedes Existenzgründungsmodell verschieden ist, sind auch die Fördermöglichkeiten als Existenzgründungshilfe unterschiedlich. Um die für Sie zutreffende Möglichkeit zu finden, bietet es sich an diese über einen kostenfreien Fördermittelcheck zu klären. Nicht selten treten im Prozess der Fördermittelbeantragung in Form einer Existenzgründungshilfe Fragen auf, welche man am besten in einem kostenfreien Erstgespräch mit einem Unternehmensberater klärt. Dieser kann die für Sie zutreffende Existenzgründungshilfe heraussuchen und Ihnen bei der Beantragung helfen. Auch die Berücksichtigung von externen Beratern ist eine Form der Existenzgründungshilfe, welche größtenteils bezuschusst werden kann.

Eine weitere Form der Existenzgründungshilfe kann aber auch der Besuch eines Existenzgründungsseminares sein. Hier können Sie innerhalb von drei Tagen wichtige Fragen zu den Punkten Marketing, Steuern, Versicherungen, Recht und betriebswirtschaftlichen Themen klären. Für die Teilnahme an einem unserer Existenzgründerseminare in dem wir auf das Thema Existenzgründungshilfe eingehen, können Sie sich hier für Chemnitz, Dresden, Leipzig oder Berlin anmelden.

Offene Fragen klären wir auch gern persönlich mit Ihnen in einem kostenfreien Erstgespräch, welche Arten der Existenzgründungshilfe für Sie möglich sind.


Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Chemnitz04.12. - 06.12.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig11.12. - 13.12.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressumDatenschutzerklärung Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter