Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Gründungsablauf mit FK - Kapitalbedarf bestimmen

Gründungsablauf mit FK - Kapitalbedarf bestimmen


Sollte sich hinsichtlich der Standortfindung herausstellen, dass Baumaßnahmen getätigt werden müssen, sodass das Geschäft entsprechend gestaltet werden kann bzw. für die Sicherheit der Kunden gesorgt ist, dann fallen oftmals hohe Kosten an, die man nicht über Eigenmittel abdecken kann. Ebenfalls können teure Betriebsmittel einen Grund für den Fremdkapitalbedarf darstellen. Doch auch, wenn Sie nur über geringe Eigenmittel verfügen, um ein Unternehmen zu gründen, kommt die Beantragung von Förderdarlehen zur Liquiditätssicherung in Frage. Um abschätzen zu können, wie viel Kapital Sie für die Umsetzung Ihres Vorhabens noch benötigen, setzen Sie sich zunächst mit Experten auseinander und kalkulieren Sie Ihren Bedarf. Hierbei gilt das Vorsichtsprinzip – Sie sollten die Kosten möglichst hoch ansetzen, damit Sie bei eventuellen Rückschlägen nicht illiquide werden! Informieren Sie sich über passende Fördermöglichkeiten und erkundigen Sie sich über die Voraussetzungen, die jeweils erbracht werden müssen.

Nachdem Sie den Fremdkapitalbedarf bestimmt haben, ist es nun an der Zeit, eine Kapitalbedarfsplanung für betriebsnotwendiges Zubehör und Eigenbedarf zu erstellen. Hierbei sind alle anfallenden Kosten zu berücksichtigen, damit Finanzierungshintergründe definiert werden können. Hierbei spielen insbesondere die Anfangsinvestitionen (bspw. Materialkosten, Raumkosten, Erstellung erster Werbemaßnahmen, Möbel und Inventar, EDV und Maschinen) eine große Rolle. Allerdings sollten Sie auf keinen Fall die Anlaufkosten, wie Mieten, Gehälter und sonstige laufende Kosten, vergessen. Meist werden in den ersten Monaten Verluste erwirtschaftet, da noch kein ausreichender Kundenstamm vorhanden ist, was wiederum durch liquide Mittel des Unternehmens abgesichert werden muss. 
Sie sollten wissen, in wieweit Eigenmittel für die Finanzierung des Kapitalbedarfs einfließen und wie hoch Fremdkapital anzusetzen wäre. Kalkulieren Sie dabei immer reichlich, sodass die Liquidität stets gesichert ist, da auch meist nicht alle Ausgaben zu 100% vorhersehbar sind.

Sollten Sie Fragen zum Thema Kapitalbedarf bzw. Fremdkapitalbedarf haben, so nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf, denn fragen kostet nichts.


Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Chemnitz04.12. - 06.12.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig11.12. - 13.12.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressumDatenschutzerklärung Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter