Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Jungunternehmerförderung

Jungunternehmerförderung

Die Jungunternehmerförderung – nicht nur für junge Leute.

Die Jungunternehmerförderung richtet sich nicht ausschließlich an Personen die vom Alter her gesehen jung sind. Als Jungunternehmer bezeichnet man allgemein Existenzgründer, Freiberufler oder kleine Firmen seit deren Existenzgründung weniger als 3- 5 Jahre vergangen sind.

Die Jungunternehmerförderung teilt sich in verschiedene Bereiche auf. Zum Einen gibt es die Förderung des Lebensunterhaltes, zum Anderen die Förderung für Beratung und bestimmte Investitionen sowie die finanzielle Förderung durch Kredite, Darlehen oder Bürgschaften. Die wohl bekannteste und wichtigste Jungunternehmerförderung ist der Existenzgründerzuschuss für Bezieher von Arbeitslosengeld 1, welche sich daraus selbstständig machen. Diese sind dafür gedacht die eigenen Lebenshaltungskosten während der Anlaufphase sicherzustellen, was das Anliegen dieser Jungunternehmerförderung darstellt. In den wenigsten Fällen können bei einer Neugründung die betrieblichen Kosten und die privaten Kosten des Gründers von Beginn an abgedeckt werden. In zwei Phasen kann ein Existenzgründer als Jungunternehmerförderung den Existenzgründerzuschuss für zunächst 9 Monate beantragen. Hier werden zusätzlich zum Arbeitslosengeld 300€ hinzugezahlt. In der zweiten Phase der Jungunternehmerförderung als Existenzgründungszuschuss erhält man 300€ ohne Arbeitslosengeld. Als Existenzgründer, welcher aus dem Bezug von Arbeitslosengeld 2 heraus gründet, kann das Einstiegsgeld als Jungunternehmerförderung beantragt werden. Hierbei wird, neben der Fortzahlung des ALG 2, ein Zuschuss in Höhe von 50 bis 100% zur Regelleistung gewährt.

Neben den persönlichen Jungunternehmerförderungen, können auch betriebliche Förderprogramme einbezogen werden. Hierbei ist jedoch der Investitionszweck, die Branche sowie das Unternehmen an sich jedoch individuell zu betrachten, da die Jungunternehmerförderungen an Kriterien gebunden sind. Der einhergehende Aufwand  der Beantragungsverfahren von Jungunternehmerförderungen ist oftmals lohnenswert, da hiermit Zuschüsse, Zinsvergünstigungen oder auch sonstige Vorteile einhergehen.

Wenn bei der Existenzgründung in verschiedenen Bereichen offene Fragen bestehen, kann man eine Jungunternehmerförderung für Beratung und Coaching in Anspruch zu nehmen. Die KfW-Mittelstandsbank bietet in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Sozialfonds das Gründercoaching Deutschland als Jungunternehmerförderung an. Die Unterstützung kann bis zu 5 Jahre nach Gründung beantragt werden und erhöht durch die begleitende Unterstützung somit die Erfolgsaussichten Ihrer Gründung nachhaltig.  Scheuen Sie sich also nicht, auch als erfolgreicher Existenzgründer, die Jungunternehmerförderung in Anspruch zu nehmen.

Bei Fragen zum Thema Jungunternehmerförderung stehen wir Ihnen gern in einem kostenlosen Erstgespräch zur Verfügung. Sollten Sie noch nicht Ihr Vorhaben gegründet haben, empfehlen wir die Teilnahme an einem Existenzgründerseminar, um Themen wie die Jungunternehmerförderung rechtzeitig berücksichtigen zu können. In unseren Standorten in Chemnitz, Dresden, Leipzig und Berlin stehen wir Ihnen gern zur Unterstützung bei Jungunternehmerförderung zur Verfügung.


Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Chemnitz04.12. - 06.12.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig11.12. - 13.12.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressumDatenschutzerklärung Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter