Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Der Ablauf unseres Existenzgründungsseminares

Die Idee einer Selbstständigkeit beginnt auch immer mit vielen Fragen.

Um Ihnen diese Fragen zu beantworten bieten wir unsere Existenzgründungsseminare in Leipzig und Chemnitz an. Wir informieren Sie hierbei an drei Tagen zu folgenden wichtigen Themengebieten:

1.Marketing

Marketing im Rahmen einer Existenzgründung ist ein wichtiges Thema.

Der erste Teil unseres Seminares beschäftigt sich mit allen Maßnahmen und Möglichkeiten die den Umsatz fördern. Hierbei werden Ihnen zunächst die Grundlagen des Marketings erklärt. Um ihre Marketingmaßnahmen gezielt einzusetzen zu können, ist es nötig Ihre Zielgruppe zu kennen. Neben der Erläuterung und praktischen Ausarbeitung  was eine Zielgruppe ist, wird ebenso geklärt wie Sie Ihre Konkurrenz analysieren, Ihre Kunden finden und diese an sich binden. Als weiteren wichtigen Punkt erläutert unsere Referentin aus der Praxis worauf Sie bei der Gestaltung Ihrer Firmenpersönlichkeit achten müssen.

2. Absicherung

Schaffen Sie sich ein beruhigendes Gefühl durch notwendige Absicherungen.

Mit einer Existenzgründung kommen sowohl im privaten wie auch im betrieblichen Bereich Risiken auf Sie zu. Aufgrund der Vielzahl der angebotenen Leistungen ist es schwer den Überblick zu behalten. Ziel ist es hierbei betriebliche Risiken zu minimieren aber auch im privaten Bereich Vorsorge zu treffen. Unser Referent erklärt Ihnen in unserem Existenzgründungsseminar hierbei, wie Sie durch eine gute Kombination an individuellen Lösungen beide Bereiche abdecken können und trotzdem Ihr Startkapital im Überblick behalten.

3. Behörden und Gründereignung

Bei einem Start in die Existenzgründung ist der Gang zu Behörden unumgänglich.
 
Erklärt werden hierbei grundlegende Ansätze wie die Entscheidung, ob eine Anmeldung als Gewerbe stattfinden soll oder eine freiberufliche Tätigkeit ausgeübt wird. Mit vielen Berufen sind außerdem Pflichtmitgliedschaften oder Eintragungen in verschiedene Kammern oder Register verbunden. Weiterer Themenpunkt dieses Seminarabschnittes ist die Gründereignung, wo unser Referent darauf eingeht, welche persönlichen und fachlichen Voraussetzungen Sie für eine erfolgreiche Umsetzung Ihrer Existenzgründung mitbringen müssen.

4. Steuern und Rechtsformen

Durch eine Existenzgründung ergibt sich eine Vielzahl an steuerlichen Pflichten.

Damit Sie bei Ihren steuerlichen Pflichten den Überblick behalten, erläutert Ihnen unser Referent die Faktoren wovon diese abhängen.  Er gibt Ihnen außerdem Hinweise worauf Sie bei der Buchführung und Abschreibung achten müssen, ebenso wie er Ihnen die unterschiedlichen Steuerarten erklärt. Da je nach  Wahl der Rechtsform eine unterschiedliche Steuererhebung zustande kommt, sind diese hierfür von grundlegender Bedeutung.
Bei der Wahl der Rechtsform für eine Existenzgründung stehen Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung. Jede Rechtsform bringt hierbei Ihre Vor- und Nachteile mit sich, die individuell abgewogen werden müssen. Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, erläutert Ihnen unser Referent die einzelnen Unternehmensformen, insbesondere auch im Hinblick auf Haftung, steuerliche Pflichten und Belastungen.
 

5. Fördermittel und Finanzierungen

Jede Existenzgründung braucht eine grundstabile Finanzierung.

Für Existenzgründer stehen viele Möglichkeiten an finanzieller Förderung zur Verfügung. Im Seminar werden Ihnen die Fördermittel, welche Sie bereits vor einer Unternehmensgründung nutzen können dargelegt. Natürlich teilt Ihnen unser Referent aus der Praxis auch die Details für geförderte Beratungsleistungen, Personalförderungen und Weiterbildungen mit. Dabei werden Ihnen die spezifischen Anforderungen erläutert, aber auch die Vorgehensweise zur Beantragung.

6. Businessplan

Der Businessplan - Leitfaden Ihrer zukünftigen Handlungen.

Egal ob für die Beantragung von Fördermitteln oder eines Kredites, jeder Existenzgründer „muss“  einen Businessplan verfassen. Hierbei sollten gewisse Punkte in Form, Inhalt und Zahlenmaterial beachtet werden. Neben inhaltlichen Fragen die Sie unbedingt beantworten sollten, wird auch das benötigte Zahlenmaterial vorgestellt. Dabei sollten Sie den Businessplan nicht nur als Anforderung für Beantragungen sehen, sondern auch als Grundlage für Ihre zukünftigen Handlungen während der Existenzgründung.


Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Leipzig27.03. - 29.03.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz03.04. - 05.04.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig29.05. - 31.05.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressum Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter