Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Steuern für Gründer und Unternehmer

Steuerliche Pflichten

Steuerliches Grundwissen für Existenzgründer

Der Sprung in die Selbständigkeit ist mit einer Vielzahl von Anforderungen hinsichtlich der Steuerpflichten verbunden. Mit dem Thema Steuern sollte man sich daher in jedem Falle bereits vor der eigentlichen Unternehmensgründung beschäftigen. Die Folgen Ihrer selbständigen Tätigkeit hängen von einer Vielzahl von Faktoren ab, so zum Beispiel von der Rechtsform und der damit verbundenen unterschiedlichen Steuererhebung.

Des Weiteren ist von Bedeutung, ob Sie eine gewerbliche Tätigkeit ausüben oder freiberuflich tätig sind. Wenn Sie einen gewerblichen Betrieb eröffnen, haben Sie Ihre Tätigkeit bei der Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung anzuzeigen. Die Behörde informiert über die Gewerbeanmeldung automatisch das zuständige Finanzamt. Als Freiberufler melden Sie sich direkt beim zuständigen Finanzamt an. Sie erhalten daraufhin den Fragebogen über die steuerliche Erfassung. In diesem erfasst das Finanzamt Ihre persönlichen und betrieblichen Verhältnisse und teilt Ihnen mit, in welchen Abständen Sie Steueranmeldungen und -erklärungen abzugeben haben. Die Angaben, die Sie in dem Fragebogen bezüglich der erwarteten Einnahmen machen, sind Basis für die Termine und Höhe der Steueranmeldungen (Vorauszahlungen), die das Finanzamt festsetzt. Die Einnahmen sollten Sie folglich nicht zu optimistisch kalkulieren. Wenn Ihre tatsächlichen Einnahmen jedoch die der Steuervorauszahlung zugrunde gelegten Annahmen übersteigen, wird es zu Nachzahlungen kommen, für die Sie Rücklagen bilden sollten.

Die Termine, die Ihnen das Finanzamt mitteilt, sind unbedingt zu beachten. Des Weiteren erhalten Sie vom Finanzamt eine Steuernummer, die Sie in Ihren Ausgangsrechnungen anzugeben haben und unter der künftig die Steuererklärungen abzugeben sind.

Die Steuererklärungen unterscheiden sich nach Rechtsform und Tätigkeit. Personengesellschaften und Einzelunternehmen haben Erklärungen zur Einkommensteuer, Kapitalgesellschaften hingegen Erklärungen zur Körperschaftsteuer abzugeben. Alle Gewerbebetriebe müssen außerdem die Gewerbesteuer beachten.

Als Besteuerungsgrundlage dient grundsätzlich der Gewinn aus gewerblicher oder selbständiger Tätigkeit. Dieser ist mittels Buchführung bzw. Einnahmenüberschussrechnung zu ermitteln. In den Ausführungen zu Buchführung, Ausstellung von Rechnungen und Aufbewahrungsfristen finden Sie hierzu die erforderlichen Formvorschriften.

Daneben sind weitere Steuern zu beachten, insbesondere die vom Aufkommen wichtigste Steuer in Deutschland, die Umsatzsteuer. Sie knüpft als Verkehrsteuer an den Leistungsaustausch an. Die Lohnsteuer ist eine Sonderform der Einkommensteuer, die durch Abzug vom Arbeitslohn erhoben wird.

Weiterführende Informationen zur Thematik Steuern und Selbständigkeit erhalten Sie in einem unserer Existenzgründerseminare am Standort Chemnitz und Leipzig. Nutzen sie den Fördermittelcheck, um Ihre Voraussetzungen für die Inanspruchnahme öffentlicher Fördermittel zu prüfen oder teilen Sie uns Ihr Anliegen in einem kostenlosen Erstgespräch mit.



Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Leipzig25.09. - 27.09.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz16.10. - 18.10.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig13.11. - 15.11.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz04.12. - 06.12.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig11.12. - 13.12.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressumDatenschutzerklärung Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter